Geschlossenes Signal für die Wahl: Sönke Hartlef zum Bürgermeisterkandidaten der CDU gewählt.

27. Juni 2018

 Mit einem Signal der Geschlossenheit gehen wir mit Sönke Hartlef in den Bürgermeisterwahlkampf 2019!

Am 11. Juni 2018 wurde es offiziell. In unserer Aufstellungsversammlung in der Seminarturnhalle in Stade konnte Sönke Hartlef alle Stimmen der Union hinter sich versammeln. 

Sönke Hartlef ist nicht neu im Geschäft des Bürgermeisteramtes. Er besetzt bereits einige Jahre den Posten des stellvertretenden Bürgermeisters der Hansestadt Stade und weiß was auf ihn zukommt: „Ja, ich will Bürgermeister meiner wunderbaren Heimatstadt Stade werden – denn STADE KANN MEHR“,  resümiert der Bützflether, der als Bützflether Ortsbürgermeister bis heute viel erreicht hat.

Hartlef wird das Thema Wirtschaft im Stader Rathaus wieder zur Chefsache machen. Als Disponent kennt er sich mit optimaler Planung von Personal, Betriebsmitteln und Dienstleistungen besten aus – und ebenso damit, Erwartungen der Kunden und die Ziele seines Unternehmens unter einen Hut zu bringen. Führungserfahrung hat er auch als TuSV-Vorsitzender und als Ortsbürgermeister gesammelt. Dabei hat er gelernt, bestehende Finanzmittel und Ressourcen bestmöglich einzusetzen.

 


Über Sönke Hartlef:

Sönke Hartlef kommt aus Bützfleth, ist 55 Jahre alt, verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. Er ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann und arbeitet als Disponent eines Buxtehuder Baustoff-Unternehmens. Er war lange Jahre im Vorstand und Vorsitzender des TuSV Bützfleth. Im Ortsrat sitzt er seit 2006, seit 2010 ist er Ortsbürgermeister. Seit 2011 ist Hartlef Ratsmitglied in Stade. Seit 2016 ehrenamtlicher Stellvertreter der Bürgermeisterin der Hansestadt Stade.